Maiandacht

Der Haigermooser Kameradschaftsbund veranstaltete am 15. Mai eine Maiandacht bei der Hubertuskapelle im Haigermooser Brack. Zahlreiche Haigermooser Vereine trafen sich bei wunderschönem Wetter vor der Kapelle. Trotz der Corona-Maßnahmen konnten wir zusammen feiern und die schöne Andacht genießen.

Wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung, und stehen natürlich schon in den Startlöchern, dass es wieder einmal so richtig lustig wird!

Wenns eng gfoid - teilt's es!

Haigermooser Wanderweg – Schilder bauen

Im Rahmen unseres Projekts „Haigermooser Wanderweg“, der rund durch unseren schönen Ort führt, gestalten wir zusammen Rätselschilder, die man während der Wanderung begutachten und natürlich auch lösen kann. Angefangt von allgemeinen Fragen, bis hin zu Tierspurenlesen – hier ist für klein und groß etwas dabei.

In diesem Sinne haben wir uns am Dienstag Nachmittag getroffen und zusammen die Schilder ausgeschnitten und geschliffen. Nebenbei wurden auch Pfosten abgeschliffen, wo wir später die Schilder montieren können. Zusammen war die Arbeit schnell erledigt und konnten am Abend noch gemütlich zusammensitzen.

Wenns eng gfoid - teilt's es!

Wings for life run

Wie jedes Jahr nehmen wir am jährlichen Wohltätigkeitslauf „Wings for life run“ teil. Wir finden das ist eine super Sache und unterstützen auch unsere Landjugendmitglieder, indem wir die Hälfte des Startgelds bezahlen. Auch heuer haben sich ein paar fleissige Läufer gefunden!

Heuer am Muttertag findet der weltweite Wettbewerb bei schönstem Maiwetter statt, endlich ein bisschen wärmer! Einmal quer durch Haigermoos laufen tut jedem gut! Auch heuer ist wieder ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt worden, in dem Sinn darf man sich auf ganze 184.236 registrierte Teilnehmer aus 195 Nationen, davon allein 59.294 aus Österreich freuen. Diesmal fand das Event wieder virtuell für jeden individuell statt. Wir freuen uns schon wieder auf die nächste Live-Veranstaltung!

Wenns eng gfoid - teilt's es!

Blutspenden

Wenns zum Blutspenden is, dann sind wir auf alle Fälle dabei.

Vor allem wenn’s in Haigermoos ist!

Nachdem schon viele von unserer Landjugend mit dem Corona-Virus infiziert worden sind, dürfen sie leider nicht zum Blutspenden gehen, wenn sie auch gerne gehen würden.

Man kann nichts dagegen machen, dennoch freuts uns, wenn sich trotzdem ein paar finden.

Wenns eng gfoid - teilt's es!

Blutspenden

In St. Pantaleon stand wieder einmal das Blutspenden an!

Nachdem wir schon öfter beim Blutspenden gewesen sind, zum Beispiel in Franking, schauten wir in St. Pantaleon zum Blutspenden in der Volksschule auch einmal vorbei.

Leider ist ja noch immer keine Festl oder Ähnliches, so müssen wir uns halt über wohltätige Aktionen zusammentreffen. Ist doch auch ein schöner Grund etwas gemeinsam zu unternehmen.

Wenns eng gfoid - teilt's es!

Online FIT Frühling

Auch das FIT-Frühling wurde heuer online via Zoom abgehalten. Auch von uns Haigermoosern konnten sich drei Vorstandsmitglieder finden.

In dem Meeting wurden Themen wie das neue Bezirksprojekt, Ergänzungswahlen, Aktuelles, kommende Termine, Onlineschulungen, Neumitgliederwerbung & Corona-Programm besprochen.

War wieder besonders spannend und informativ. Auch super, wenn man wieder andere Gesichter aus den anderen Landjugendgruppen sieht. Natürlich wär’s live viel klasser!

Gfrein uns schon auf nächstes Jahr, hoffentlich in präsent! 😉

Wenns eng gfoid - teilt's es!

Online Redewettbewerb

Wir hätten uns schon so gefreut – auf den Redewettbewerb in Haigermoos heuer. Leider machte uns Corona einen Strich durch die Rechnung!

Nichtsdestotrotz wurde die Veranstaltung online durchgeführt. Die vorbereitete Rede und das neue Sprachrohr mussten ein Video von der redenden Person bzw. Aufführung schicken. Die Teilnehmer der Spontanrede mussten via Videokonferenz unter Beweis stellen.

Es freut uns sehr, dass sich trotzdem zwei Teilnehmer gefunden haben. Katharina in der vorbereiteten Rede. Julia in der Spontanrede.

Heuer wars ein bisschen anders, macht aber nichts – war trotzdem lustig! Freuen uns aber schon auf nächstes Jahr, wenns wieder live stattfindet!

Wenns eng gfoid - teilt's es!

Rednerschulung

Nachdem der Redewettbewerb nicht mehr weit ist, fand auch heuer wieder die Rednerschulung statt.

Aufgrund der Coronalage musste diese Schulung online über „Zoom“ abgehalten werden. Von uns Haigermoosern nahmen drei Interessierte teil. Die Schulung wurde von da Ramböck Agnes durchgeführt, die uns interessante Infos und Tipps näherbrachte.

Der bevorstehende Redewettbewerb wird somit ein Klacks. 😉

Freuen uns schon auf die nächsten Schulungen! War a super Abend.

Wenns eng gfoid - teilt's es!

Funktionärsschulungen

Am Donnerstag den 04. Februar 2021 fuhren Martin Renzl, Johannes Stöllberger, Valentin Dicker und Julia Sigl zur Funktionärsschulung nach Mauerkirchen in die Hauswirtschaftsschule.

Dort wurden Kurse zu den einzelnen Funktionen im Landjugendvorstand wie zum Beispiel für Schriftführer, Kassier oder Leiter angeboten. Unser Leiter und dessen Stellvertreter besuchten die Leiterschulung, wo sie einige interessante und sehr lehrreiche Fakten und Infos fürs kommende Landjugendjahr mitnehmen konnten.

Wenns eng gfoid - teilt's es!

Online Punschstand

Da ja noch immer aufgrund Corona die Ausgangsbeschränkungen und Kontaktvermeidungen aufrecht sind, veranstalteten wir heuer einen Online-Punschstand. Im Zuge dieser Idee schickten wir die Einladung per Post aus, wo wir die Landjugendmitglieder dazu motivierten, sich selbst etwas Leckeres zu trinken zu machen und uns vor den Computer über ein „Online-Meeting“ zu treffen.

Weil uns ja der Online-Spieleabend schon so gut gefallen hat, wurde dieser Online-Punschstand wieder ein cooler Abend. Es trafen sich wieder ein paar Leute und spielten gemeinsam über den Computer verschiedenste Spiele. Wieder einmal eine Mords-Gaudi!

Ist wirklich a coole Sache, dennoch wärs live besser – ist eh klar! 😉

Wenns eng gfoid - teilt's es!

Online Spieleabend

Der Corona-Regeln zum Trotz wollten wir uns mal wieder einen gemütlichen Abend machen.

Gesagt, getan, und so trafen wir uns am Samstag zu einem gemeinsamen Spieleabend – online versteht sich.

Bei dem Spiel skribble.io, welches an den Montagsmaler angelehnt ist, konnten wir unsere Zeichenkünste unter Beweis stellen. Und ja es gab viel zu lachen, wenn man wieder am Raten war, was das denn alles darstellen könnte. 😉

Die Zeit verflog viel zu schnell und plötzlich war es mitten in der Nacht, aber zumindest hatte es keiner weit ins Bett.

Wenns eng gfoid - teilt's es!

Christlkindllauf

Landjugend Christkindllauf – Laufe für den guten Zweck!

Zusammen mit dem Bezirksrundschau-Christkind hat die Landjugend Oberösterreich einen Landjugend Christkindllauf veranstaltet. Top motiviert sollen somit die oberösterreichischen Landjugendmitglieder für einen guten Zweck laufen. Die Spendengelder helfen somit bedürftigen Menschen in den einzelnen Bezirken. Dieses coole Projekt wollten wir auf keinen Fall verpassen und so meldeten wir uns zu diesem Lauf an. Durch die präsente Situation rund um Corona wurde dieser Bewerb nicht als gemeinsamer Lauf im Bezirk veranstaltet. So musste jeder Läufer alleine, oder in familieninternen Gruppen laufen. Auch so wars a Gaudi! Es war zwar saukalt, aber macht nichts, mussten wir halt schneller laufen! Insgesamt wars a gute Idee und könnte natürlich öfters stattfinden! 😉

Wenns eng gfoid - teilt's es!

Kitchen Impossible

Dass uns Landjugendmitgliedern ja nicht fad wird in der Corona-Winter-Zeit überlegten wir uns einen kleinen internen Wettbewerb. Dabei ließen wir uns von der Sendung „Kitchen Impossible“ inspirieren und veranstalteten selber ein „Kitchen Impossible“ Landjugend-Edition. 😉

So nahmen fünf Köche am Wettbewerb teil. Jede Woche stellte eine Köchin oder Koch ein Gericht als Aufgabe. Die anderen Köche hatten nun die Aufgabe, dieses Gericht zu gut als möglich nachzukochen. Die ging fünf Wochen, bis ein jeder Koch/Köchin ein Gericht als Aufgabe gestellt hatte. Von Pikant bis Süß war alles dabei.

Zum Schluss beschlossen wir anhand von einer unabhängigen Bewertung, wer als Sieger hervortreten durfte. Als Sieger dieses Wettbewerbes traten dabei Martin & Julia hervor!

Solche kleinen Späße sind super und werden in nächster Zeit sicherlich noch öfters veranstaltet werden! 😊

Wenns eng gfoid - teilt's es!

Kickstarter Seminar

Am Sonntag den 6. Dezember haben wir Vorstandsmitglieder uns vor unsere Laptops versammelt und waren schon sehr gespannt auf das bevorstehende Kickstarter-Seminar, das von der Landjugend Oberösterreich während des 2. Lockdowns veranstaltet wurde.

Aus diesem Grund durften wir der LJ-OÖ-Leiterin Resi Neubauer zuhören, wie wir unsere Mitglieder trotz der momentan schwierigen Situation motivieren können. Dazu fanden wir einige Ideen und Vorschläge, welche Programme jetzt im Winter oder später im Frühjahr durchgeführt werden könnten.

Motiviert wie wir sind, fanden sich einige coole Ideen zusammen, unter anderem Wichtln, Kartfahren, (virtueller) Punschstand oder a Online-Skribble io. Wäre super, wenn wir die ein oder andere Idee umsetzen, um unsere Landjugendgruppe aus dem Coronatief zu holen! Auf alle Fälle freuen wir uns schon, wenn wieder normalere Zeiten kommen.

Wir bedanken uns bei da Resi Neubauer, woa a cooles Online-Seminar!

Wenns eng gfoid - teilt's es!

Nikolausaktion

Nach langem Überlegen entschlossen wir uns schließlich, heuer eine etwas andere Nikolausaktion zu starten. Denn außergewöhnliche Umstände erfordern bekanntlich außergewöhnliche Maßnahmen.

Wir sind uns unserer Verantwortung sehr bewusst und wären auch wieder extrem motiviert gewesen, in unsere Rollen zu schlüpfen und den Kleinen unter uns ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Doch andererseits möchten wir auch die Gesundheit unserer Gemeindemitglieder nicht gefährden, daher gibt es von der Haigermooser Landjugend in diesem Jahr leider keine Hausbesuche vom Nikolaus, den Engeln und den Krampussen.

Aber da uns die Haigermooser Kiddies doch sehr am Herzen liegen, wollten wir sie auch nicht komplett im Stich lassen. Somit entschieden wir uns für eine kleine Geste und drehten ein kleines Video mit unserem Nikolaus, welches von den Eltern gerne bei uns für den Nikolaustag angefordert werden kann.

Wir hoffen den Kindern damit trotzdem eine kleine Freude machen zu können und sehen uns hoffentlich nächstes Jahr wieder, bis dahin heißt es brav bleiben!

Wenns eng gfoid - teilt's es!

Online-Jahreshauptversammlung

Durch die Lage heuer, mussten wir die Jahreshauptversammlung über ein Onlineprogramm namens „Zoom“ abhalten. Nach ersten Hoffnungen, dass die heiß ersehnte JHV live stattfindet, wurde aus dem Traum schnell heiße Luft, da die Beschränkungen strenger wurden. Nichtsdestotrotz konnten wir eine Lösung finden, und das ganze über eine große Online-Videokonferenz machen.

So konnten alle interessierten Landjugendmitglieder an der Online-JHV teilnehmen, zu unserer Freude nahmen stolze 23 Mitglieder teil. Uns freute natürlich sehr, dass sogar zwei neue Mitglieder vorbeigeschaut hatten. Außerdem durften wir uns wie jedes Jahr über einen tollen Bericht des Bezirksvorstandes freuen. War doch einiges los heuer.

Trotz der heurigen Lage, ist dennoch viel passiert. Dies konnten unsere Chefleute unter anderem durch ein Video toll rüberbringen. Die vielen Bilder der lustigen Feste und Feiern freut man sich umso mehr auf die bevorstehenden Ausgehmöglichkeiten!

Freuen uns besonders auf das nächste Landjugendjahr!

Wenns eng gfoid - teilt's es!

Landjugend Kochbuch ist da!

Endlich ist es da, unser heiß ersehntes Kochbuch!

Lange Stunden haben wir mit den Vorbereitungen rund um unser Projekt 2020 aufgewendet. Mit der super Unterstützung von den Haigermoosern und Haigermooserinnen haben wir über 150 Rezepte zusammengebracht. Von Sauer bis Süß – alle ist dabei in unserem Landjugend Kochbuch!

Nach längerer Wartezeit bekamen wir endlich die erfreuliche Nachricht, dass sie druckfrisch kommen werden. Mit Freudensprung und einem Riesen-Grinser packten wir die ersten Exemplare aus, und was soll man sagen, super is‘ woan!

Ab jetzt können die Landjugend Kochbücher bei vielen Verkaufsstellen erworben werden, unter anderem beim Adeg Ostermiething, beim Lagerhaus Ostermiething, oder im Gemeindeamt Haigermoos.

Wer sich keines holt, is‘ selber schuld!

Uns gfreid’s narrisch – wir hoffen eich a!

Wenns eng gfoid - teilt's es!

Bezirksherbsttagung 2020

Die Bezirksherbsttagung in Haigermoos? Ja das gibt´s, denn leider verbrachten wird die diesjährige Herbsttagung nicht wie gewohnt in den letzten Jahren in Aspach beim Danzer, sondern zu Hause im eigenen Wohnzimmer.

Aufgrund der Corona-Bestimmungen war es heuer nicht anders möglich, als diese besondere Veranstaltung online stattfinden zu lassen. Zu zweit verbrachten wir einen gemütlichen Abend zu Hause auf der Couch, mit dem ein oder anderem Mixgetränk hielten wir die Stimmung am Höhepunkt.

Außerdem wollten wir uns die Gelegenheit nicht nehmen lassen, uns wieder mal seit langen in unsere fesches Landjugend Dirndl zu werfen.

Lustige Fotos und Rückblicke, viele interessante Informationen und einige Auszeichnungen ließen die kleinen technischen Probleme vom Anfang gleich wieder vergessen.

Trotz der neuen Situation für alle, gelang dem Bezirksvorstand eine wunderbare und reibungslose Herbsttagung. Somit können wir, auch ohne Bezirkslandjugendball auf einen gemütlichen Abend zurückblicken.

Wenns eng gfoid - teilt's es!

Stockschützenturnier

Heuer wurde wieder zum Termin der Vereine ein Stockschützenturnier veranstaltet. Natürlich ließen wir diesen Wettbewerb nicht aus und traten mit einer Mannschaft an.

Wie auch schon unser Landjugend-Chef sagte: „Es geht jo hauptsächlich um d Gaudi!“

Nach diesem Motto versuchten wir natürlich unser Bestes, so wurde es wie immer eine wahnsinns Gaudi. Stolz belegten wir den ersten Platz von hinten.

Aber war wie auch letztes Jahr schon a coole Sach. Gfrein uns scho auf nächstes Jahr!

Wenns eng gfoid - teilt's es!

Landes-Agrar- und Genussolympiade

Am 16. September durften sich Julia und Katharina bei der Agrar- und Genussolympiade auf Bezirksebene über den super 3. Platz freuen! Aus diesem Grund durften die beiden eine Woche darauf zur Landes-AUGO zu fahren, glücklicherweise auch in Burgkirchen!

Vorfreudig ging es schon bald in der Früh los – und das am Sonntag! Dennoch waren wir gespannt, wie die Stationen ablaufen werden, da es diesmal nicht nur Fragebögen sein sollten. Zusammen mit den drei besten des Bezirks Braunau absolvierten wir die verschiedenen Teilbereiche rund um Getreideverarbeitung, Bienen, Konservierung, Gemüsegarten, Bewegung und Ernährung, Alles über Pilze, Kaffee und internationale Küche. Manche Bereiche waren sogar leichter als bei der Bezirks-AUGO, diese Freude über die Leichtigkeit verschwand dennoch schnell, da der Großteil der Stationen es in sich hatten. Zusammen bemühten wir uns und versuchten unser Glück beim Raten. In einem guten Tempo konnten wir die Aufgaben absolvieren und kamen dadurch auch am Nachmittag schon nach Hause. Die Landesleitung organisierte die darauffolgende Siegerehrung via Facebook, wo wir nicht unter den besten 5 des Landes aufgerufen wurden. Julia und Katharina konnten zusammen den 14. Platz von 27 erreichen!

Hod uns daugt! 😉

Wenns eng gfoid - teilt's es!