Summerbreak Burgkirchen

Am Samstag aufd Nacht heißt es wie immer „Wos gibt’s zum Furtgeh?“ Hier kamen uns die Burgkirchner gerade richtig mit ihrem jährlichem „Summerbreak“ beim Gasthaus Sör Hans. So kamen wir bei de Moias zusammen und fuhren ganz gemütlich in Richtung Burgkirchen. Eingepackt in warme Sachen freuten wir uns schon mächtig auf das bevorstehende Fest.

Es wurde wieder einmal eine Mordsgaudi, da man das Gefühl hatte, jeden zu kennen und von dem einen gemütlichen Ratscher an der Bar zum anderen getragen wurde. Komott ko ma sogn! 😉

Gfrein uns scho narrisch aufs nächste Wochenende in Handenberg!

Wenns eng gfoid - teilt's es!