LJ Fest Lochen

Am Samstag herrschten perfekte Bedingungen für ein Landjugendfest. Das Wetter war traumhaft schön und die Motivation war auch bei allen Landjugendmitgliedern vorhanden.

Mit 35 Mitgliedern fuhren wir zusammen mit der Landjugend aus St. Pantaleon mit dem Bus nach Lochen. Bereits beim Hinfahren war der Bus gestopft voll. Und es blieb nicht bei den 35 Mitgliedern, sondern es kamen noch einige später nach, denn dieses Fest wollte sich niemand entgehen lassen.

Ganze sieben Züge gab es beim Fest. Zum Glück waren wir Teil des dritten Zuges und mussten daher nicht ganz so lange warten, bis wir endlich ins Zelt kamen. Das Fest war super organisiert, denn als wir im Zelt ankamen, standen schon viele Kellner und Kellnerinnen mit Speis und Trank bereit.

Bis die Band anfing zu spielen, sorgten die Musikkapellen im Zelt für Stimmung. Bereits bei Blasmusik konnte uns nichts mehr von den Bierbänken herunten halten. Es wurde fest mitgeklatscht und auch gesungen. Als die Band zu spielen begann, war dann auch wirklich jeder und jede im ganzen Zelt auf den Bänken. Im Laufe des Abends konnte man fast überall Jemanden mit Haigermooser Tracht über dem Weg laufen, da wir so zahlreich ausgerückt sind.

Beim Heimfahren wurde es im Bus zwar etwas kuschelig, trotzdem kamen wir alle wieder gut in Haigermoos an.

Wenns eng gfoid - teilt's es!