Summerbreak Burgkirchen

Am Samstag aufd Nacht heißt es wie immer „Wos gibt’s zum Furtgeh?“ Hier kamen uns die Burgkirchner gerade richtig mit ihrem jährlichem „Summerbreak“ beim Gasthaus Sör Hans. So kamen wir bei de Moias zusammen und fuhren ganz gemütlich in Richtung Burgkirchen. Eingepackt in warme Sachen freuten wir uns schon mächtig auf das bevorstehende Fest.

Es wurde wieder einmal eine Mordsgaudi, da man das Gefühl hatte, jeden zu kennen und von dem einen gemütlichen Ratscher an der Bar zum anderen getragen wurde. Komott ko ma sogn! 😉

Gfrein uns scho narrisch aufs nächste Wochenende in Handenberg!

Maibaumabschluss

Jede Vorstandssitzung wieder: Haben sich die Frankingern schon wegen dem Maibaumabschluss gemeldet? Nein, noch immer nicht. 😉 Diese Phrase verfolgte den Vorstand seit mittlerweile zwei Jahre, da 2019 der Maibaum in Franking war. Wir Haigermooser und die Tarsdorfer waren ja in der glücklichen Situation, diesen Maibaum zu stehlen.

So trafen wir uns an einem wunderschönen Sonntag bei den Frankingern bei einem Frühschoppen. Gemütlich wurde zusammen gegessen und getrunken, bis die Bäucher voll waren. Gott sei Dank hatten wir Glück mit dem Wetter, da draußen gefeiert wurde. Danke noch einmal an die Frankinger für den gelungenen Abschluss!

Landjugend Frühschoppen

Am Sonntag, den 8. August hätten wir eigentlich unseren Lj-Gemeindewandertag durchgeführt. Nachdem uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte, veranstalteten wir spontan einen Landjugend-internen Frühschoppen.

So trafen sich motivierte Mitglieder bei Kathrin in der Garage und ließen den Vormittag bzw. Nachmittag komott ausklingen.

Hoffentlich passt der neue Termin von unserem Wandertag!

Landessportfest Niederwaldkirchen

Am Samstag den 7. August fand das Landessportfest in Niederwaldkirchen statt. Heißt, ewig weit weg mal wieder. Da wir Haigermooser beim Bezirkssportfest so wahnsinnig gut gewesen sind, durften wir mit unseren Leichtathleten und der Völkerballmannschaft mitfahren. Leider wurden einige von der Völkerballmannschaft krank, so konnten wir nicht antreten. Deshalb durften die Zweitplatzierten im Bezirk fahren, so stellte sich Tarsdorf der Herausforderung. Da aber die auch Probleme mit den Leuten hatten, unterstützten einige von uns deren Völkerballmannschaft. Naja, soweit so gut. Ein bissl kompliziert, macht aber nichts.

Der Bezirksbus fuhr schon bald in der Früh los, genauer gesagt um 5 Uhr in der Früh! Nichtsdestotrotz nahmen sie uns mit und tuckerten im Schneckentempo in Richtung Linzer Raum. Wir als Völkerballmannschaft stellten uns nicht schlecht an und konnten nach einigen nervenaufreibenden Spielen den 2. Platz erreichen. Bei den Leichtathleten trat nur Elli an, die leider nicht unter die besten drei kommen konnte.

Nach einem langen Tag freuten wir uns wirklich aus dem Bus zuhause wieder auszusteigen, und freuen uns natürlich schon wieder aufs nächste Jahr, wo wir wieder unser Bestes geben werden!

Landjugend Wandertag

Unser Projekt „Haigermooser Wanderweg“ geht durch ganz Haigermoos. Man findet auf dem Weg von uns gestaltete Rätselschilder, die die Wanderer durch Haigermoos leiten.

Wir als Landjugend trafen uns aus diesem Grund, dass wir den Weg als erstes Mal abgehen. Jedoch spielte das Wetter nicht mit, sodass wir den geplanten Wandertag in einen Frühshoppen beim Spick umgestalteten. Natürlich war diese Variante des Sonntages auch super. Man konnte wieder einmal über das Neueste ratschen und konnte sich schon einmal vorstellen, wie unser Wandertag mit der Gemeinde am 1. August aussehen könnte!

Bezirkssportfest Tarsdorf

Am Sonntag kamen wieder einige motivierte Landjugendmitglieder in Tarsdorf zusammen, um sich in den Disziplinen Volleyball, Völkerball, Fußball und Leichtathletik zu messen.

Auch wir konnten in allen Disziplinen Mitglieder vertreten. Die Motivation war bei Abfahrt noch nicht so recht vorhanden, da es an dem Tag kalt war und von Zeit zu Zeit regnete. Wir kamen an und konnten schön langsam die Motivation finden.

Den ganzen Tag fanden die verschiedenen Bewerbe statt und konnten uns so richtig gut präsentieren. Fast alle Spiele der Teams wurden gewonnen, nur am Ende konnten uns andere Mannschaften schlagen. Dennoch konnten wir in der Disziplin Volleyball den starken 2. Platz und in der Disziplin Fussball den super 3. Platz erreichen. Die Völkerball-Mädels gewannen sogar das Turnier mit dem Sieg aller Spiele! War wirklich a super Leistung. Später bewiesen sich die Leichtathleten und waren natürlich auch nicht schlecht, so nahmen wir zweimal den ersten Platz und einmal den dritten Platz mit.

Auch wenn der Tag vom Wetter her nicht so ganz gut verlaufen ist, konnte durch den Zusammenhalt und Teamgeist volle Power gegeben werden. War a super Tag!

Sonnwendfeuer St. Pantaleon

Endlich war es wieder soweit! Wer hätte es gedacht, nach rund eineinhalb Jahren fand das erste Fest statt und wir ließen natürlich nicht darauf warten und schauten mit voller Mannschaft zu unseren Nachbarn nach Pontigo zum Sonnwendfeuer.

Die Vorfreude war gigantisch, so auch bei allen anderen Leuten, die nach Pontigo regelrechte gepilgert sind. Die Stimmung war super, auch das Wetter konnte sich sehen lassen. Bei warmen, sonnigen Temperaturen feierten wir lange bis in die Nacht hinein.

Man muss schon sagen, das erste Getränk nach so einer langen Zeit, gemeinsam mit der eigenen Landjugend oder auch mit anderen Feierlustigen, die man meistens nur bei Festln sieht, schmeckt einfach dreifach so gut. Man merkte wie losgelassen ein jeder war, so hoffen wir alle, dass diese Freude noch lange anhält, denn das nächste Festl wartet schon sehnsüchtig auf uns!

bmd

Bräustüberl

Nach dieser blöden Zeit ohne Fortgehen und ohne richtiger Gesellschaft sind wir voller Freude nach Salzburg ins Bräustüberl gefahren. Wir trafen uns schon eher bald beim Zug in Ostermiething, um rechtzeitig hinaufzukommen. Da es ein wunderschöner Tag war, konnten wir uns bereits im Zug motivieren.

Angekommen, pendelten wir gemeinsam in Richtung Bräustüberl und belagerten die ersten Biertische. Zusammen hatten wir einen super lustigen Nachmittag, sodass wir danach noch bei Julia einkehrten.

Solche Ausflüge könnte es öfter geben! 😉

Fronleichnam

Am Sonntag, dem 6. Juni 2021 feierten wir gemeinsam mit den Haigermooser Vereinen und Bürgerinnen und Bürgern das Fronleichnamsfest. Leider spielte das Wetter nicht ganz mit, somit fand die gesamte Feier in der Kirche statt und der gewohnte Umzug durch den Ort fiel aus. Die Vereine marschierten dennoch am Beginn zur Kirche hinauf und am Ende wieder gemeinsam runter.  Trotz aller Umstände war es eine gelungene Feier, welche einige von uns noch beim Gasthaus Spick ausklingen ließen.

Haigermooser Wanderweg – Schilder aufstellen

Als letzten, finalen Schritt unseres Projekts „Haigermooser Wanderweg“ schwärmten wir aus und fuhren die Rätselschilder zu den jeweiligen Orten. Ab sofort kann man die Rätsel auf dem Wanderweg an folgenden Orten begutachten:

Haigermooser Ortsmitte

Brack Wald

Honga Leitn

Höllerersee

Pichlerkapelle

Haigermooser Wanderweg – Schilder streichen

Nach einigen bereits vergangenen Stunden von Planung und Vorbereitung, erledigten wir am 22. Mai 2021 die letzten Feinschliffe für unseren Rätselweg durch Haigermoos. Am Nachmittag trafen wir uns, um die Wegweiser-Schilder inklusive den verschiedenen Rätselaufgaben mit Holzlack zu veredeln. So dass sie besser vor Wind und Wetter geschützt sind und auch in vielen Jahren noch den Haigermooser Rätselweg kennzeichnen können. Die Arbeit war schnell getan, nach dem Motto – viele Hände, schnelles Ende. Man hatte auch endlich mal wieder die Möglichkeit mit Landjugendmitglieder zu reden, die man schon lange nicht mehr gesehen hat. Insgesamt war es ein netter Nachmittag.

Am 24. Mai 2021 wurden die fertigen Schilder dann an ihre entsprechenden Plätze quer durch den Ort gebracht, und unser Weg ist somit bereit entdeckt zu werden.

Maiandacht

Der Haigermooser Kameradschaftsbund veranstaltete am 15. Mai eine Maiandacht bei der Hubertuskapelle im Haigermooser Brack. Zahlreiche Haigermooser Vereine trafen sich bei wunderschönem Wetter vor der Kapelle. Trotz der Corona-Maßnahmen konnten wir zusammen feiern und die schöne Andacht genießen.

Wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung, und stehen natürlich schon in den Startlöchern, dass es wieder einmal so richtig lustig wird!

Haigermooser Wanderweg – Schilder bauen

Im Rahmen unseres Projekts „Haigermooser Wanderweg“, der rund durch unseren schönen Ort führt, gestalten wir zusammen Rätselschilder, die man während der Wanderung begutachten und natürlich auch lösen kann. Angefangt von allgemeinen Fragen, bis hin zu Tierspurenlesen – hier ist für klein und groß etwas dabei.

In diesem Sinne haben wir uns am Dienstag Nachmittag getroffen und zusammen die Schilder ausgeschnitten und geschliffen. Nebenbei wurden auch Pfosten abgeschliffen, wo wir später die Schilder montieren können. Zusammen war die Arbeit schnell erledigt und konnten am Abend noch gemütlich zusammensitzen.

Wings for life run

Wie jedes Jahr nehmen wir am jährlichen Wohltätigkeitslauf „Wings for life run“ teil. Wir finden das ist eine super Sache und unterstützen auch unsere Landjugendmitglieder, indem wir die Hälfte des Startgelds bezahlen. Auch heuer haben sich ein paar fleissige Läufer gefunden!

Heuer am Muttertag findet der weltweite Wettbewerb bei schönstem Maiwetter statt, endlich ein bisschen wärmer! Einmal quer durch Haigermoos laufen tut jedem gut! Auch heuer ist wieder ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt worden, in dem Sinn darf man sich auf ganze 184.236 registrierte Teilnehmer aus 195 Nationen, davon allein 59.294 aus Österreich freuen. Diesmal fand das Event wieder virtuell für jeden individuell statt. Wir freuen uns schon wieder auf die nächste Live-Veranstaltung!

Blutspenden

Wenns zum Blutspenden is, dann sind wir auf alle Fälle dabei.

Vor allem wenn’s in Haigermoos ist!

Nachdem schon viele von unserer Landjugend mit dem Corona-Virus infiziert worden sind, dürfen sie leider nicht zum Blutspenden gehen, wenn sie auch gerne gehen würden.

Man kann nichts dagegen machen, dennoch freuts uns, wenn sich trotzdem ein paar finden.

Blutspenden

In St. Pantaleon stand wieder einmal das Blutspenden an!

Nachdem wir schon öfter beim Blutspenden gewesen sind, zum Beispiel in Franking, schauten wir in St. Pantaleon zum Blutspenden in der Volksschule auch einmal vorbei.

Leider ist ja noch immer keine Festl oder Ähnliches, so müssen wir uns halt über wohltätige Aktionen zusammentreffen. Ist doch auch ein schöner Grund etwas gemeinsam zu unternehmen.

Online FIT Frühling

Auch das FIT-Frühling wurde heuer online via Zoom abgehalten. Auch von uns Haigermoosern konnten sich drei Vorstandsmitglieder finden.

In dem Meeting wurden Themen wie das neue Bezirksprojekt, Ergänzungswahlen, Aktuelles, kommende Termine, Onlineschulungen, Neumitgliederwerbung & Corona-Programm besprochen.

War wieder besonders spannend und informativ. Auch super, wenn man wieder andere Gesichter aus den anderen Landjugendgruppen sieht. Natürlich wär’s live viel klasser!

Gfrein uns schon auf nächstes Jahr, hoffentlich in präsent! 😉

Online Redewettbewerb

Wir hätten uns schon so gefreut – auf den Redewettbewerb in Haigermoos heuer. Leider machte uns Corona einen Strich durch die Rechnung!

Nichtsdestotrotz wurde die Veranstaltung online durchgeführt. Die vorbereitete Rede und das neue Sprachrohr mussten ein Video von der redenden Person bzw. Aufführung schicken. Die Teilnehmer der Spontanrede mussten via Videokonferenz unter Beweis stellen.

Es freut uns sehr, dass sich trotzdem zwei Teilnehmer gefunden haben. Katharina in der vorbereiteten Rede. Julia in der Spontanrede.

Heuer wars ein bisschen anders, macht aber nichts – war trotzdem lustig! Freuen uns aber schon auf nächstes Jahr, wenns wieder live stattfindet!

Rednerschulung

Nachdem der Redewettbewerb nicht mehr weit ist, fand auch heuer wieder die Rednerschulung statt.

Aufgrund der Coronalage musste diese Schulung online über „Zoom“ abgehalten werden. Von uns Haigermoosern nahmen drei Interessierte teil. Die Schulung wurde von da Ramböck Agnes durchgeführt, die uns interessante Infos und Tipps näherbrachte.

Der bevorstehende Redewettbewerb wird somit ein Klacks. 😉

Freuen uns schon auf die nächsten Schulungen! War a super Abend.

Funktionärsschulungen

Am Donnerstag den 04. Februar 2021 fuhren Martin Renzl, Johannes Stöllberger, Valentin Dicker und Julia Sigl zur Funktionärsschulung nach Mauerkirchen in die Hauswirtschaftsschule.

Dort wurden Kurse zu den einzelnen Funktionen im Landjugendvorstand wie zum Beispiel für Schriftführer, Kassier oder Leiter angeboten. Unser Leiter und dessen Stellvertreter besuchten die Leiterschulung, wo sie einige interessante und sehr lehrreiche Fakten und Infos fürs kommende Landjugendjahr mitnehmen konnten.