Maibaumwache

In den folgenden Tagen musste natürlich auf unseren gestohlenen Maibaum aufgepasst werden. Es wurden einige Kisten Limo und Bier gekauft, um sich die Zeit zu vertreiben. Bereits am ersten Abend bekamen wir einige male Besuch von anderen LJ Gruppen, doch niemand schaffte es, den Baum zu stehlen. Am zweiten Abend überraschte uns sogar die FF Tarsdorf. Mit einem kräftigen Wasserstrahl wurden die engagierten Aufpasserinnen und Aufpasser völlig durchnässt.

In den frühen Morgenstunden des zweiten Tages wurde dann sogar noch ein zweiter Maibaum gestohlen. Dieser wurde in Ernsting gefunden und auch mit nach Tarsdorf genommen.

Der zweite Maibaum wurde jedoch am nächsten Tag wieder zurückgestohlen von der Zeche Ernsting. Eigentlich sind wir sogar froh darüber gewesen, denn wir können ja nicht zwei Maibäume am selben Tag aufstellen. 😉

Wenns eng gfoid - teilt's es!