LJ Kongress – Landeslandjugendball

Nun war es endlich soweit der LJ Kongress stand vor der Tür. Wir waren schon sehr gespannt was uns erwarten würde, da wir von unseren LJ Kollegen nur Gutes gehört hatten.

Trotz Schneewetter kamen wir pünktlich bei der Berufsschule in Ried an und konnten sogar noch ein Bett ergattern. Zuerst machten wir uns auf den Weg, um nach zu schauen wer denn aller sonst noch so in der Herberge untergebracht wurde und schlossen schon die eine oder andere Bekanntschaft.

Um 19:30 begann die Jugendmesse, welche von einem weltoffenen Pfarrer gehalten und von einem Chor musikalisch untermalt wurde. Anschließend eröffnete der Landesvorstand den LJ Kongress und informierte uns kurz über das neue Jahresthema sowie den Ablauf der nächsten zwei Tage.

Um Mitternacht war dann das Highlight des Abends: Karaoke-singen!
Jeder der Lust dazu hatte konnte ein Lied trällern, was die Stimmung enorm hob.

Am nächsten Morgen blickte uns der eine oder andere etwas müde entgegen, doch wir waren alle motiviert für die anstehenden Workshops. Wir nahmen an dem Workshop Menschenkenntnis teil. Dort lernten wir wie wir uns selbst und andere besser einschätzen können. Wir sind schon gespannt wen wir in der Zukunft alles schneller durchschauen können. 😉

Wieder in der Berufsschule angekommen, zogen wir uns unsere Tracht an, ehe wir uns bei der Landeslandjugendversammlung einfanden. Es war überwältigen wie aktiv die Landjugend Oberösterreich im vergangenen Jahr war.

Danach wurde die lange Nacht der Landjugend eröffnet. Obwohl es in Ried stattfand, sah man den einen oder anderen aus den umliegenden Gemeinden und dass trotz den winterlichen Bedingungen.
Leider war der Abend viel zu schnell um und ehe wir uns versahen ging es schon wieder in Richtung Haigermoos.

 

Wenns eng gfoid - teilt's es!